EISZEIT

Shelly Kaldunski: EISZEIT

Endlich, die angenehmste Form des Klimawandels kommt mit Riesenschritten auf uns zu – die EISZEIT steht unmittelbar bevor!  Und ich gebe es unumwunden zu, ich freu´ mich sehr darauf. In vielen Eissalons und guten Restaurants rauchen bestimmt gerade die Köpfe, mit welchen neuen Kreationen, man uns in diesem Sommer begeistern könnte. Da ist jede Inspiration gerade richtig. Eine solche Inspirationsquelle hätte ich in Shelly Kaldunski´s EISZEIT gefunden. Sie richtet sich mit den vorgeschlagenen Rezepten, vor Allem an die Kreativen. Da findet sich beispielsweise, veganes Schokolade-Kokos-Softeis, Erdnussbutter-Eis mit Gelee, Salziges Karamell-Eis, Ovomaltine-Schokolade-Eis, Olivenöl-Eis mit Zitronenschale oder auch Mango-Ingwer-Sorbet oder Limoncello-Sorbet.

Natürlich sind auch bekannte Kombinationen zu finden, aber das reizt halt nicht mehr so sehr …

Das Buch richtet sich vorwiegend an die häuslichen Eishersteller. Gerade deshalb empfehle ich es den Gastronomie-Profis. Denn wenn wir sehen, womit sich die ambitionierten „Amateure“ beschäftigen, dann können wir daraus auf die geheimen Wünsche unserer Gäste viel leichter schließen als wenn wir uns an der industriell gefertigten Massenware orientieren. Wenn Sie also gerade heftig am tüfteln sind, womit Sie uns diesen Sommer, überraschen könnten dann nehmen Sie sich doch jeder möglichen Inspirationsquelle an, die Sie finden können. Und die schlankste Information kommt zum Schluss: Dieses geschmackvoll gestaltete Buch mit 50 Rezepten und vielen Fotos kostet wahrscheinlich weniger als Ihre erfolgsversprechendste Eis-Kreation für 2019.

Wohl bekomm´s !

Als interessierter Leser kommen Sie gleich hier zum Händler Ihres Vertrauens:

 

 

 

oder zu: Noch mehr Buch-Tipps für Unternehmer und Führungskräfte …

Und hier geht es direkt weiter zu: Buchtipp der Woche

oder auch zu: Buchtipp der Woche BONUS-TIPP

Hier geht es direkt weiter zum Artikel: Die Eis-Karten vom Lieferanten kosten gar nichts, stimmt das?